Skip to main content

Trassenheide

Das kleine Ostseebad Trassenheide liegt auf der Insel Usedom zwischen den Orten Zinnowitz und Karlshagen. Der Ort mit seinen 947 Einwohnern liegt, klimatisch günstig, zwischen Dünenwall, Ostseeufer und einem Küstenwald. In der Umgebung des Ortes prägen Moor, Wiesen und Heide das Landschaftsbild. In der intakten Natur wachsen Strandaster, Beeren, Pilze und Stranddisteln. Außerdem kann man Graureiher und Feldlerchen und den fast ausgestorbenen Seeadler beobachten.

Trassenheide

Trassenheide ©iStockphoto/Templin

Wer mit dem Auto, beispielsweise von Hamburg aus, anreist, fährt über die A 1 bis Lübeck und danach über die A 20 bis Jarmen. Aus Berlin kommend, sollten die Gäste über die A 11 Richtung Stettin fahren, danach auf die A 20 und die B 111. Die Insel erreicht man über die Wolgaster Brücke, die eine Klappbrücke ist. Hier sollte man die unterschiedlichen Brückenöffnungszeiten beachten. Mit der Bahn erreicht man Usedom über Berlin oder über Stralsund. Die Insel hat einen kleinen Regionalflughafen in Heringsdorf. Von der Wolgaster Brücke fährt im Übrigen die Usedomer Bäderbahn und hält auf ihrem Weg nach Heringsdorf auch in Trassenheide.

Beste Reisezeit ist sicherlich der Sommer, der sich für einen Badeurlaub eignet. Die Strände sind kiesfrei und sauber. An einigen Stellen werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie zum Beispiel Beachvolleyballturniere, Strandpartys und Wassersport wie Schwimmen, Surfen, Katamaranfahren, Kanufahren und Bananarides. Wer nur wandern oder fahrradfahren möchte, kann Usedom das ganze Jahr über bereisen. Die flache Struktur von Trassenheide und Umgebung und die frische Seeluft laden geradezu ein ausgedehnte Wanderungen zu unternehmen. Das gut ausgebaute Wegenetz eignet sich auch hervorragend für Fahrradtouren und für Nordic Walking. Für Reitfreunde bietet der Friesenhof geführte Ausritte an. Abwechslungsreich ist auch ein Spaziergang über die schön gestaltete Strandpromenade, wo die Konzertmuschel täglich neue Events bietet. Einen Besuch wert ist die Mahn- und Gedenkstätte Karlshagen, die an die Opfer des Zweiten Weltkriegs erinnert. Eine skurrile Sehenswürdigkeit ist das „Kopfüber-Haus“, in dem man die Welt mal von einer anderen Perspektive erleben kann.

Für Erwachsene mit Kindern hat Trassenheide und Umgebung viel zu bieten. Es gibt Spielplätze, Abenteuerspielplätze, einen Skulpturenpark, eine Schmetterlingsfarm, den Usedom-Park „Kinderland“, eine Spielanlage am Sportstrand, regelmäßige Drachenfeste im Herbst und das „Wildlife Usedom“. Während die Kinder sich im „Kinderland“ austoben, können die Eltern einen entspannenden Tag im Wellness-Hotel Seeklause erleben. Der Wellness-Bereich ist mit allem ausgestattet was solch einen Tag erholsam macht: Schwimmbad, Saunalandschaft, Fitnessraum und Sonnenliegen. Es werden auch Massagen und Beautyanwendungen angeboten. Trassenheide bietet eine gute Auswahl an Unterkünften an. Gleichgültig ob Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel, Pension oder Campingplatz: Hier findet jeder seine Unterkunft zum passenden Preis.

Top Artikel in Allgemein